Bwin Formel 1 Freeturn

50€ als Freebet zurück, wenn Euer Fahrer rausfliegt

Den Sieger des nächsten Formel 1-Rennens zu wetten birgt nicht das allergrößte Risiko in der Welt der Sportwetten. Schließlich haben mit Nico Rosberg, Sebastian Vettel und Weltmeister Lewis Hamilton erst drei verschiedene Fahrer in den bisherigen 13 Grand Prix Siege einfahren können. Nun könnt Ihr Euch bei bwin für das nächste Rennen bis 50 Euro absichern. Lest unsere drei Schritte, damit Ihr abkassieren könnt.

Wie Ihr die bwin Formel 1 Freeturn bekommt

Schritt 1)
Registrieren. Ohne Wettkonto bei bwin geht natürlich nichts. Deshalb klickt einfach auf unseren Gutschein-Button und registriert Euch beim Buchmacher. Wichtig: Sichert Euch auch den bwin Gutschein (50€) für Neukunden.

Schritt 2)
Wette platzieren. Wählt nun einen Fahrer aus, bei dem Ihr sicher seid, dass er das kommende Rennen in Japan gewinnt. Bis zu 50 Euro sichert Euch bwin ab.

Schritt 3)
Kassieren. Sollte Euer Fahrer das Ziel nicht erreichen, wegen eines Ausfalls beispielsweise, bekommt Ihr Euren Einsatz zurückerstattet.

Gutscheinbedingungen für die bwin Formel 1 Freeturn

  • Sofern Euer Fahrer wirklich ausfällt, wird Euch die Freebet nach spätestens 72 Stunden gutgeschrieben.
  • Gesetzt werden muss das Guthaben dann innerhalb von sieben Tagen. Ansonsten verfällt es.
  • Eine Mindestquote gibt es nicht.
  • Nur die Gewinne, die mit der Freebet erspielt werden, dürfen ausgezahlt werden.
  • Alles Weitere findet Ihr auf der Website von bwin.

Unser Urteil zur bwin Formel 1 Freeturn

Faire Sache. Aufgrund der Konstellation ist es auch nicht besonders unrealistisch, dass Ihr etwas gewinnt oder wenigstens Euer Geld zurückbekommt. Als Tipp wollen wir Euch noch mitgeben, die Freebet mindestens mit einer 2,00-Quote umzusetzen. Ansonsten habt Ihr Minus gemacht, da die Freebet selbst nicht auszahlbar ist. Sieben Tage Zeit zum Umsetzen sind zudem auch ausreichend. Coole Aktion.