„Mybet Pokalgesetze“ – 3€ pro Bundesligist

Jeder Bundesligist, der in der 1. Runde rausfliegt, bekommt Ihr 3€

Dass der Pokal seine eigenen Gesetze hat, ist eine immer aktuelle Feststellung, die in dieser Aktion von mybet seine Bedeutung findet. In der ersten Runde sind gefühlt noch nie alle Bundesligisten weitergekommen. Im vergangenen Jahr verabschiedeten sich gleich fünf Teams aus dem Oberhaus. Und genau das wird hier Euer Vorteil sein. Wir zeigen Euch in drei schnellen Schritten wie Ihr von Favoritenschrecks profitieren könnt.

So bekommt Ihr die „mybet Pokalgesetze“

Schritt 1)
Registrieren. Der Deal gilt auch für Bestandskunden. Wer jedoch noch kein Wettkonto bei mybet, sollte sich zunächst eines zulegen. Über den Gutschein-Button gelangt Ihr auf die Website. Achtung: Nicht den mybet Gutschein über 100€ vergessen. Den bekommt Ihr nur hier.

Schritt 2)
Einzahlen. Bis zum 7. August müsst Ihr mindestens 30 Euro auf Euer Konto einzahlen. Um 19 Uhr endet die Deadline. Verwetten könnt Ihr das Geld worauf Ihr wollt.

Schritt 3)
Kassieren. Für jeden Bundesligisten, der in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals herausfliegt, bekommt Ihr 3 Euro gutgeschrieben.

Gutscheinbedingungen für „mybet Pokalgesetze“

  • Vor der Auszahlung müsst Ihr den Bonus 3-mal umgesetzt haben.
  • Die Mindestquote liegt dafür bei 2.00.
  • Der Bonus wird Euch innerhalb von 72 Stunden gutgeschrieben.
  • Teams der 2. Bundesliga zählen nicht zu dieser Aktion.
  • Alle weiteren Informationen findet Ihr bei mybet.

Unser Fazit zu „mybet Pokalgesetze“

Eine starke Aktion. Schließlich könnt Ihr Eure 30 Euro setzen worauf Ihr wollt. Und weil in jeder 1. Hauptrunde eines DFB-Pokals auch Erstligisten herausfliegen, könnt Ihr Euch eines Bonus so gut wie sicher sein. Mit den „mybet Pokalgesetzen“ könnt Ihr der 1. Runde noch einmal einen besonderen Kick verleihen. Auch die Umsatzbedingungen mit 3-mal Setzen zu einer Mindestquote von 2.00 halten wir für fair.