mybet ‚Steuer-Frei-Tag‘

mybet übernimmt am 'Steuer-Frei-Tag' die Steuer für Euch

Ihr kennt das Gefühl: Endlich Freitag! Das Wochenende naht, die Arbeit ruht und auf dem Programm stehen jede Menge Sport-Ereignisse. Der deutsche Buchmacher scheint dieses Gefühl auch zu kennen und versüßt Euch den Start ins Wochenende mit einer besonderen Aktion, denn freitags fällt die sonst übliche Steuer von 5 Prozent für Euch einfach weg. Dafür müsst Ihr Eure Wetten einfach nur am Freitag abgeben. Was dabei zu beachten ist, könnt Ihr im folgenden Artikel nachlesen.

So läuft der ‚Steuer-Frei-Tag‘

Schritt 1)
Anmelden. Wenn Ihr noch keinen Account bei mybet habt, müsst Ihr Euch dort natürlich einen Account erstellen. Mit nur einem Klick auf den Button gelangt Ihr direkt auf die Website von mybet. Wir raten Euch: Nehmt den mybet Gutschein in Anspruch!

Schritt 2)
Wetten platzieren. 
Freitags zwischen 00.01 Uhr und 23.59 Uhr Wetten platzieren.

Schritt 3)
Steuern sparen. Für alle freitags platzierten Wetten keine Steuer zahlen und somit 5 Prozent mehr Gewinn einfahren.

Beispiel:
Ihr seid Euch vollkommen sicher, dass Bayern am Sonnabend beim VfB Stuttgart gewinnt. Weil das so ein klares Ding wird, setzt Ihr gleich 50 Euro darauf. Normalerweise fallen dann 2,50 Euro als Steuer ab. Weil aber Freitag ist, bleibt das Geld als kompletter Einsatz für die Wette bestehen. Je nach Quote wird auch Euer Gewinn entsprechend höher.

Bedingungen für den “Steuer-Frei-Tag” von mybet

  • Das Angebot gilt nur für Neukunden
  • Nur Wetten, die zwischen 00.01 Uhr und 23.59 Uhr zählen für diese Aktion.

Unser Urteil zum mybet ‚Steuer-Frei-Tag‘

Diese Aktion ist sehr einfach. Das einzige was Ihr tun müsst, ist freitags bei mybet eine Wette oder auch mehrere Wetten zu platzieren. Dass mybet dann die Steuer selbst übernimmt, ist eine tolle und faire Aktion.